You are on page 1of 130
Berufssprache fiir Arzte und Pflegekrafte Deutsch im Krankenhaus Ulrike Firnhaber-Sensen - Margarete Rodi Visuelles Konzept, Layout und Umschlaggestaltung: Kommunikation + Design Andrea Pfeifer Umschlagfotos und Fotografie: Dr. med. Frank Sensen Zeichnungen: Jargen Bartz Redaktion: Sabine Wenkums Verlag und Autorinnen danken Dr. med. Frank Sensen, Beate Welsch, Pflegedienstleitung der Sana-Kliniken Dasseldorf, Sana Krankenhaus Gerresheim, und Thomas Mischkowitz, Leiter der Krankenpflegeschule des EVK Mettmann, fur die kritische Uberprafung der fachlichen Inhalte und die konstruktiven Anregungen, mit denen sie zur Entwicklung von Deutsch im Krankenhaus Neu beigetragen haben, sowie dem Sana Krankenhaus Gerresheim (Sana Kliniken Dasseldorf) und den engagierten Darstellern far die vielfaltige UnterstUtzung bei den Fotoaufnahmen. Deutsch im Krankenhaus Neu - Materialien Lehr- und Arbeitsbuch 49527 Lehrerhandreichungen 49528 ‘Audio-CDs 49529 Transkripte der Hortexte im Internet ‘Symbole in Deutsch im Krankenhaus Neu g Horen Sie auf der CD 1 den Track 2. ‘Tragen Sie in thr Vokabelheft ei Hier finden Sie landeskundliche und fir den Berufsalltag wichtige Hinweise. Hier finden Sie sprachliche Tipps. Internetadresse: www langenscheidt.de/deutsch-im-krankenhaus Umwelthinweis: gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier © 2009 Langenscheidt KG, Berlin und Manchen Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschitzt. Jede Verwertung in anderen als den gesetzlich zugelassenen Fallen bedarf deshalb der vorherigen schriftlichen Einwilligung des Verlages. Druck: CS-Druck Cornelsenstiirtz, Berlin Bindung: Stein + Lehmann, Berlin Printed in Germany ISBN 978-3-468-49527-4 09010 1 Der erste Arbeitstag 6 Erwartungen und Wainsche . 6 Erwartungen an den Arbeitsplatz formulieren Die Hierarchie im Krankenhaus ....... a 7 Hierarchie und Berufsbezeichnungen kennenlernen Vorstellung bei den Kollegen....... 7 Sich mit den Kollegen bekannt machen ~ BegriBen und Verabschieden Das Patientenzimmer....... cee 10 Sich im Patientenzimmer verstandigen Belegungsplane und Dienstplane..... " Zahlen 0-24 ~ Belegungs- und Dienstplane lesen, Auskunft geben und nachfragen Grammatik 14 Verben mit Erganzungen - Personalpronomen im Nominativ, Akkusativ und Dativ 2. Das Krankenhaus eoocosoe | al: Die Tal-Klinik. ...... 16 Ordnungszahlen ~ Stationen und Abteilungen in der Klinik benennen — Den Weg in der Klinik weisen Auftrage.. 19 Auftrage ausfhren, erteilen und nachfragen - Mit anderen Abteilungen telefonieren Die Station .... - 2 Eine Station kennenlernen ‘Aussprache 2B Zahlen ~ Berufe ~ Schwierige Wérter aus. sprechen: Abteilungen und Untersuchungen Grammatik ... 24 Aufforderungen und Bitten (Imperativ) - Wechselprépositionen: Ortsangaben Inhaltsverzeichnis 3 Betten, Waschen und Prophylaxen 26 Betten..... eee 25) Mit den Patienten sprechen Waschen und Prophylaxen 29 Patienten beim Waschen anleiten - Prophylaxen und MaBnahmen anordnen und begriinden Wiederholungsspiel .. : 33 Rlickschau zu Kapitel 1-3 Grammatik ......... 34 Trennbare Verben und Satzklammer - Reflexiv- pronomen - Verben mit Akkusativ und Dativ und reflexive Verben mit Akkusativ und Dativ 4. Kérper und Beschwerden . 36 Der Kérper cosceeseees 36 K6rperteile benennen Das Untersuchungsgesprach 37 Beschwerden erfragen - Zu Bewegungen auffordern Beschwerden eee eeso) Schmerzen erfragen und beschreiben — ‘MaBnahmen erkléren Aussprache . 43 Korperteile ~ Schwierige Wérter aussprechen Beschwerden Grammatik ......... cee MM Possessivartikel - Verben mit Dativ und Akkusativ -Nebensatz mit ,damit” drei