You are on page 1of 33

Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Band 1

Dem Schronz sein Schrecken


von

P. P. Doc Mueller

1
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

*************************** fanden auch die Frauen. Eine gehör-


DER ANFANG te sogar zu Ricks Mannschaft. Sie
*************************** hieß Susan und war blond. Sie koch-
te in der Rakete in der Raketenküche
und war auch sonst ganz hilfreich.
Als die Rakete mit lautem Krachen Rick hatte sich ja ein bisschen in sie
in den Himmel flog, guckte Rick verliebt, aber das gab er nicht zu.
Nebula ganz verträumt. Er wollte Harry auch, aber das gab er auch
auch bald in den Himmel fliegen und nicht zu. Ja, auch echte Weltraum-
dann ins All. Da vorne stand auch männer hatten manchmal Probleme.
schon seine Rakete, die hieß STAR Aber das gaben sie nicht zu, um der
DESTROYER XX und war die anderen Mannschaft ein gutes Bei-
größte Rakete der USA-Raumflotte spiel zu geben. Denn sie waren ja
aus Amerika. Rick war ganz schön beide Captains.
stolz, denn er war der Captain.
"Das Universum ist groß", sagte
Da kam Harry zu ihm. Der war sein Rick philosophisch. Harry sah sei-
bester Freund. Er sah nicht ganz so nen Freund bewundernd an. Rick
gut aus wie Rick und war auch nicht war sehr klug, denn er hatte studiert
so klug. Das musste aber auch nicht. und dreimal den Doktor gemacht.
Rick war ja sein Freund. Harry war Harry nur einmal, deswegen war er
der 1. Offizier und auch Captain. nicht so klug. Trotzdem war er auch
Aber nicht der Kommandant, son- Captain und das freute ihn sehr.
dern nur der Stellvertreter auf der Trotzdem bewunderte er Rick, vor
STAR DESTROYER XX. Das allem, wenn er so was sagte. Dann
musste so, denn die große Rakete fühlte er die Weite des Universums
brauchte zwei Captains, wenn mal und wollte unbedingt in den Himmel
was kaputt ging. Es ging nicht viel fliegen. Aber das dufte er erst, wenn
kaputt, weil es ja die größte Rakete der General es sagte.
war aber man konnte nie wissen.
"Dann gehen wir mal zum Gene-
"Rick, wann fliegen wir denn in den ral!" sagte Rick. Dann gingen sie los.
Himmel?" fragte Harry. Der General war der General der
amerikanischen USA-Raumflotte. Er
"Wenn der General es befiehlt", hatte das Kommando, sogar über
sagte Rick. Rick. Rick musste ihn erst fragen, ob
er in den Himmel fliegen durfte,
Harry sagte: "Gut, dann warten denn einfach so ging das nicht. Es
wir." musste ja alles seine Ordnung haben.
Damit war alles gesagt. Rick reckte ***
sein kantiges Kinn vor. Er sah sehr
männlich aus, wenn er das tat. Das

2
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Ganz weit weg auf einem anderen Was Zong nicht wusste: Auf der
Planeten im Weltall war Zong. Er Erde gab es Rick Nebula mit seiner
war ein großer, bärtiger Mann mit großen Rakete. Da war es nicht so
einem bösen Blick. Zong war der einfach, die Erde zu erobern. Aber
Herrscher des Universums und be- das wusste Zong nicht. Dazu kom-
herrschte 20 Millionen Planeten. men wir später.
Doch schon lange wollte er die Erde
erobern. Er saß auf seinem Thron ***
und trank Mokka und rauchte sich
eine Zigarette. Im Saal wurden gera- In seinem geheimen Forschungsla-
de ein paar Rebellen hingerichtet. bor saß Professor Smith und
Das war auch erst mal gar nicht überlegte. Das konnte er sehr gut,
schlecht, denn Ordnung musste ja denn er war ein Erfinder und ein
sein. Doch Zong wollte die Erde er- Freund von Rick Nebula. Immer,
obern und da war ja Rick und die wenn er etwas erfand, dann erzählte
amerikanische USA-Flotte und das er es Rick, der es dann in seine
war böse. Doch dazu kommen wir Rakete einbaute. Da hatte er schon
später. tolle Sachen eingebaut wovon der
General nichts wusste. Aber er
"Schronz!" rief Zong. Sein Gehilfe erzählte nichts, denn es war geheim.
kam. Schronz tat immer was Zong Der Professor hatte heute aber
sagte. Das war auch gut so, denn Sorgen. Denn in seinem Galaxi-
sonst hätte Zong ja alles alleine ma- steleskop hatte er fremde Objekte
chen müssen und das ging nicht, gesehen. Er hatte geguckt und ge-
denn er war ja der Herrscher des U- guckt und geguckt, aber er wusste
niversums. nicht, wer das war. Dann wollte er
"Ja, Herrscher", sagte Schronz. Rick anrufen, aber der war beim Ge-
neral. Doch wenn fremde Objekte zu
"Schronz, schicke die Flotte mit sehen waren, dann musste man was
dem Hypergalaktosuperatomisierge- tun.
nerator zur Erde. Du eroberst sie für Der Professor hatte auch eine Rake-
mich." te, aber nur eine kleine, die war nicht
so groß wie die von Rick. Der Pro-
"Ja, Herrscher", sagte Schronz und fessor war nicht traurig, dass seine
freute sich. Er eroberte gerne Plane- nicht so groß war wie die von Rick
ten und der Hypergalaktosuperato- und auch nicht so kräftig und mit so
misiergenerator machte ihn unbe- hartem Stahl. Es war ja auch nur ei-
siegbar. Bald würden die Erdmen- ne Einmannrakete, und die von Rick
schen vor ihm im Staub kriechen. hatte über Hundert Mann Mann-
Schronz lachte böse und Zong auch. schaft. Dann musste sie auch größer
sein und härter und fester in den
"Ha, ha", sagte er. Und der andere Himmel stoßen. Der Professor war ja
auch. auch nur Erfinder und kein Captain.

3
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Jedenfalls beschloss der Professor, Und dann noch eine ganze Weile
sich das mal anzusehen. Er ging in weiter.
seine Rakete und schaltete sie ein.
Heißes Feuer kam aus der Düse und Dann machte plötzlich etwas ganz
alles wackelte. Doch der Professor laut ZISCH. Und Funken sprühten
hielt sich fest und drückte einen aus einem der vielen Geräte vor ihm.
Knopf. Dann kam noch mehr heißes Das war eines von den vielen Gerä-
Feuer und die Rakete flog in den ten, die er mal erfunden hatte.
Himmel.
Manchmal war der Professor ein
Was der Professor nicht wusste, bisschen zerstreut. Deshalb wusste
war, dass die fremden Objekte er gar nicht mehr, wozu das Gerät
Schronzens Flotte waren. Aber dazu überhaupt diente.
kommen wir später.
Aber die Funken, die aus dem Gerät
*** sprühten, waren nicht gut. Denn
wenn in einer Rakete Funken aus
Als der Professor in den Himmel einem Gerät sprühen, auch wenn
gestartet war, flog er mit seiner Ra- man nicht mehr weiß, wozu es dient,
kete eine Weile so vor sich hin. Er ist das meistens ein schlechtes Zei-
wollte ja zu den fremden Objekten, chen. Das wusste der Professor, weil
die er in seinem Teleskop gesehen er ja schließlich so klug war.
hatte, und da musste er eine ganze
Weile fliegen, um da hinzukommen. Und weil er so klug war, kombi-
nierte er direkt messerscharf, dass
Er flog am Jupiter vorbei und am die Funken möglicherweise ein Zei-
Mars und am Saturn und wunderte chen dafür waren, dass an dem Gerät
sich dann, dass sich beim Program- etwas kaputt war. Ein kaputtes Gerät
mieren des Kurses wohl ein kleiner in einer Rakete aber war nicht gut.
Umweg eingeschlichen hatte. Deshalb reparierte er das Gerät di-
rekt. Dann funktionierte es wieder.
Das machte aber nichts, weil der
Professor zwar sehr klug war, aber Und das war auch gut so. Denn jetzt
als Captain nicht ganz so gut wie konnte der Professor weiterfliegen.
Rick Nebula. Aber dessen Rakete
war ja auch viel größer. Und er hat ***
viel mehr Leute, die ihm helfen
konnten, wenn er mal einen Fehler Inzwischen waren Rick und sein
machte. Aber das kam bei Rick zum Freund Harry beim General. Der hat-
Glück fast nie vor. te viel mehr Orden an seiner Uni-
form als Rick, aber dafür hatte er ein
Dann flog der Professor weiter und nicht ganz so kantiges Kinn. Trotz-
noch weiter. dem war der General ein ganz harter
und überhaupt toller Typ. Außerdem
4
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

hatte er graue Haare und ließ sie sich Doch da klingelte es. Das Telefon
immer als Bürstenschnitt schneiden.
Das gehörte sich für Generäle so. Der General winkte. Rick und Harry
kamen zurück. Wenn der General
Obwohl er so hart war, war der Ge- winkte, dann war was los.
neral aber immer bereit, für seine
Männer durchs Feuer zu gehen. Am Telefon war Mumba Tumba.
Vielleicht hatte er auch deshalb so Der war schwarz und Neger aber das
kurze Haare. machte nichts, denn irgendwie war
er auch ein Mensch. Er guckte im-
„Warum dürfen wir denn nicht in mer auf die Radarschirme, um zu
den Himmel fliegen?“ fragte Rick gucken, ob es fremde Objekte gab.
Nebula gerade. Der General hatte es
ihm nämlich vorher verboten. „Wir "Ja. Mumba?" fragte der General.
haben doch so eine schöne und gro-
ße Rakete.“ "Es gibt fremde Objekte!" sagte
Mumba. "Ganz viele."
„Darum“, antwortete der General in
der ihm eigenen kernigen Art. Da war der General sehr überrascht.
„Kommt gar nicht in Frage.“
"Ich bin überrascht", sagte er. Auch
„Aber wir würden so gern“, quen- Rick war überrascht.
gelte Rick weiter.
"Ich bin auch überrascht", sagte
„Nicht ohne Grund“, entschied der Nick. Auch Harry war überrascht,
General. „Wenn jetzt jemand eine aber er sagte es nicht, denn es wurde
große Zahl unbekannter Objekte ja schon zweimal gesagt. Aber über-
entdecken würde, dann ja. Aber so rascht war er trotzdem.
nicht.“
"Rick, Sie müssen sofort die STAR
„Schade“, sagte Rick, dann verließ DESTROYER XX einschalten und
er mit Harry das Büro. Vorher hatten in den Himmel fliegen!" befahl der
sie natürlich noch salutiert. Das ge- General. Der durfte das, denn er war
hörte sich so, wenn man aus dem ja der General der amerikanischen
Büro vom General ging. USA-Flotte.

„Und ich wäre so gern in den Him- Da war Rick froh. Harry auch.
mel geflogen“, seufzte Harry und
war ganz traurig. Das brauchte er "Ich bin froh", sagte Harry. Rick
nicht zu sein, denn schon bald würde auch.
er in den Himmel fliegen. Aber das
wusste er jetzt noch nicht. Dann gingen sie in ihre Rakete. Rick
rief alle seine Männer und Susan zu-
sammen. Sie gingen alle schnell in
5
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

die Rakete. Dann drückte Rick einen Gefangene von Schronz, aber das
Knopf und die Rakete wackelte. Das wußte Rick nicht.
machte aber nichts, denn das mußte
so. Große Raketen wackelten immer "Er ist jetzt bestimmt gefangen",
sehr wenn sie losflogen. sagte er aber, weil er doch ein biß-
chen was wußte.
Aber Rick war ja angeschnallt auf
seinem Stuhl. Harry auch. Susan "Wir müssen ihn retten!" rief Harry.
brachte einen Mokka und dann
rauchten sich alle eine Zigarette, Da hatte er recht. Aber dazu kom-
weil sie das Wackeln nämlich nicht men wir später.
störte.
***
Dann flogen sie los. Bald waren sie
im Universum. Überall waren Sterne Schronz lachte dreckig.
und es war dunkel. Deswegen schal-
tete auch Rick gleich mal das Raum- "He, he", lachte er.
schifflicht an. Dann guckte er auf
seinen Bildschirm und sah die vielen Das hörte der Professor gar nicht
fremden Objekte. gern. Er war gefangen. Schronzens
Wachen hielten ihn fest. Schronz
"Guck mal!" sagte Harry. "Da ist wußte, daß der Professor viel wußte,
noch eine Rakete!" was er auch wissen wollte.

Rick war ein Schnellumschaltmann. "Ich werde dich foltern!" sagte


Er konnte sofort umschalten und Schronz. Da hatte der Professor
wußte sofort, wer das war. Angst. Er hoffte, daß Rick kam und
ihm half.
"Das ist die Rakete des Professors!"
rief Rick. Alle waren überrascht. Su- „Das wird meine Freundin machen!"
san brachte noch etwas Mokka. sagte Schronz. Eine Tür ging auf.
Anna Bolika kam rein. Sie hatte
"Da, die fremden Objekte schießen schwarze Haare und rote Lippen und
auf den Professor!" rief Harry. Er guckte böse. Sie folterte immer für
war überrascht. Schronz die Gefangenen, weil
Schronz ja keine Zeit hatte, denn er
"Schneller, schneller!" rief nun Su- mußte die Flotte führen. Das waren
san ganz entsetzt. Rick drückte auf übrigens die fremden Objekte, das
das Gaspedal der Rakete und sie flog waren nämlich in Wirklichkeit
schneller. Doch der Professor war ja Schronzens Raumschiffe. Eigentlich
schon beim Merkur, ganz weit drau- waren es ja die von Zong, weil der
ßen und da kam Rick zu spät. Die war ja der Herrscher des Univer-
fremden Objekte eroberten die Rake- sums. Aber das machte jetzt nichts,
te des Professors. Er war jetzt der
6
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

denn Zong war ja nicht da, sondern "Rick Nebula!" schrie sie sauer.
Schronz. Und noch: "Ich Sie in Stücke schie-
ßen!" Ein "Amerikanisches
Anna ging mit dem Professor weg, Schwein!" wollte sie ihm auch an
der Angst hatte. den Kopf werfen.
Aber der Rick machte einen schnel-
"He, he", sagte Schronz. len Tritt vor den Lauf von der Pisto-
le. Wovon die dadurch völlig kaputt
war.
*** Dann fiel sie auch noch in Ohn-
macht vor Schrecken.
Dem Schronz seine Pläne gingen Es knallte. Als sie nämlich mit dem
wieder mal in die Hose. Weil Anna Kopf feste auf dem Boden Bekannt-
Bolika seine Freundin den Professor schaft machte.
nämlich gar nicht gefoltert hat. Der Professor hat gekuckt, ob sie
Weil sie in ihn schon lange verliebt tot ist. Weil da ein bisschen Blut
war und der Schronz sowieso war, war er auch überzeugt. Doch
schlimm aus dem Mund roch. das er nicht richtig gekuckt hat,
Dem Professor die Fesseln abneh- merkte er nicht.
mend küsste sie ihn. Wild. Also hat er das zu Rick Nebula ge-
"Sie müssen machen Liebe mit sagt. Dass sie tot ist.
mir", war die Kommunistenfrau Und auch noch: "RICK NEBULA.
dauernd am flüstern. Sie müssen die Welt retten!" meinte
Und nannte ihn "geiles Professor- der Professor schnell.
chen" und andere Sachen. Die man "Doch nicht mit einem kaputten
aber nicht schreiben kann weil der Raumschiff wo das Bentsin wegge-
Roman sonst beschlagnahmt wird. laufen ist", sagte Rick.
Der Professor fand das nicht so gut, So ein Glück dass der Professor das
weil er auch verheiratet war. Was bis Raumschiff noch schnell reparieren
jetzt keiner gewusst hatte. konnte.
Dann platzte jemand. Bevor sie losgeflogen sind.
Zur Tür herein.
"Sofort Hände hoch. Anna Bolika!" ***
schrie eine tiefe Sopranstimme.
Es war Rick Nebula. Was der Pro- Die Anna Bolika wachte auf. Mit so
fessor ja schon lange heimlich ge- einem Brummschädel.
hofft hatte. Ohne was davon zu ver- Sie lebte nämlich noch.
raten. "Oh verflucht Schweinski ameri-
Weil sonst keine Überraschung kanski!" verfluchte sie Rick Nebula.
mehr dabei gewesen wäre. Auf russisch.
So einfach den Professor befreien Und noch: "Der wird mit nicht ent-
konnte Rick Nebula aber nicht. Die kommen!"
Anna zog nämlich sofort ihre Strah- Aber der Professor war schon
lenpistole und war böse. längst weg geflogen mit der Rakete.
7
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Von Rick Nebula die Rakete ist ge- "Hilfe!" schrie einer der Männer
meint. feige.
Nachdem er sie repariert hatte. Worauf er sofort erschossen wurde.
Das konnte Anna Bolika deutlich Während die anderen Männer die
sehen. An dem Schraubenschlüssel, Schweinerei wegmachten, gab Rick
den der Professor versehentlich ver- Nebula noch mehr Vollgas.
gessen hatte.
Weil er zerstreut war wie ein Pro- ***
fessor so ist.
Als sie das gerade kapierte, Obwohl Rick Vollgas gab, wollte
flackerte der Bildschirm auf. das Raumschiff nicht schneller flie-
In schwarzweiß war das Gesicht gen. Denn der Professor hatte ver-
von dem Schronz zu sehen. Grün vor gessen, die Schraube richtig anzu-
Wut. ziehen. Und das war wichtig, denn
Und sabbernd. die Schraube saß auf einem unge-
"Anna Bolika! Sie haben meinen heuer großen Tank mit dem Treib-
Befehl nicht ausgeführt!" herrschte stoff. Und wenn man diese Schraube
er sie an. nicht richtig festdrehte, dann ging
"Ist nicht wahr!" schrie sie feige zu- ein Großteil des Treibstoffes dane-
rück. ben.
Der Schronz hätte sie gerne er- "Wir sind nicht schneller", sagte
schossen, aber das ging nicht über Rick. Und weil Rick so klug war und
den Bildschirm. überhaupt fast alles wusste, kam er
Weil er zu weit weg war. Der blitzschnell auf den Gedanken, dass
Schronz. Nicht der Bildschirm. die Schraube, die, die oben auf dem
Und auf einem anderen Planeten. Tank saß, nicht richtig zugedreht
Nicht der Bildschirm. Auch der worden war. Als er das sagte, staun-
Schronz. ten seine Männer mal wieder, wie
klug ihr Kapitän war. "Nick ist wirk-
*** lich sehr klug", sagte einer. Großzü-
gig wie Rick war, erklärte er das
Das Raumschiff fing an zu klappern Problem zwei seiner Männer. Denn
wie wahnsinnig. Weil der Professor einer hätte ja alles vergessen können,
es nur notdürftig reparierte hatte. deswegen schickte er zwei los. Nicks
Bevor sie losgeflogen waren. Mannschaft war nicht so klug wie er
"Hilfe!" schrie einer der Männer und dennoch war er stolz auf sie.
feige. Denn sie waren groß und stark. Das
Worauf er sofort erschossen wurde. reichte für den Raumflug. Und sie
Während die anderen Männer die konnten die Schalter und Knöpfe
Schweinerei wegmachten, gab Rick bewegen. Das war auch eine Leis-
Nebula Vollgas. tung.
Das Raumschiff schoss mit fast Kurze Zeit später wurde das Schiff
Lichtgeschwindigkeit los. Und klap- sehr schnell. Es wurde ganz schnell.
perte erbärmlich.
8
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Und der Professor schämte sich sehr,


weil er die Schraube vergessen hatte. "Knirsch, knirsch!" sagte Zong.
"Das ist doch nicht schlimm", trös- Schronz merkte wohl, dass Zong bö-
tete ihn Rick. "Nicht jeder ist Nick se war. Da hatte er eine Idee.
Nebula, der Retter des Universums".
"Ich habe eine Idee!" sagte
*** Schronz. "Ich habe doch den Galak-
tohypermegaatomisierer. Den schal-
Weit entfernt im Weltall war Zong. te ich ein und dann greife ich Ricks
Der Herrscher des Universums guck- Rakete an. Er wird vor mir im Staub
te durch seinen Universumsgucker, kriechen, wenn ich seine Rakete a-
eine Maschine, mit der er alles im tomisiert habe!"
Universum sehen konnte. Jetzt guck-
te er sich Schronz an und war mäch- Das ging natürlich nicht. Wenn
tig sauer. Er schaltete das Funkgerät Rick atomisiert war, dann konnte er
ein und sprach mit Schronz. gar nicht mehr kriechen. Aber
Schronz war kein Professor und hat-
"Schronz, ich bin mächtig sauer!" te auch keine drei Doktors wie Rick
sagte er. und wusste das nicht. Zong aber.

Schronz hatte Angst. Wenn Zong "Ach, Schronz!" sagte Zong. Zong
sauer war, dann musste man vorsich- war ja Herrscher des Universums
tig sein. und auch Herrscher aller Doktors.
Deswegen wusste Zong auch viele
"Wieso ist der Professor entkom- Dinge, auch, dass Rick gar nicht
men?" fragte Zong. Er grinste böse mehr kriechen konnte, wenn er ato-
und ließ die Finger knacken. Das misiert war.
war ganz schön eklig.
"Rick kann gar nicht kriechen,
"Oh Zong, Herrscher des Univer- wenn er atomisiert ist", sagte Zong.
sums!" sagte Schronz. Obwohl jeder
wusste, dass Zong der Herrscher des "Oh, Mist!" sagte Schronz. "Dann
Universums war, war es besser, das geht das nicht."
immer wieder zu sagen, weil dem
Zong das gefiel. Es gefällt den Bö- "Du musst dem Atomisierer so zie-
sen nämlich immer. Herrscher des len, dass nur Ricks Rakete kaputt
Universums zu sein, natürlich. Und geht und Rick am Leben bleibt",
das Sagen auch. sagte Zong.

"Ja ja, Schronz", sagte Zong. Das war schwierig. Das wusste
auch Schronz. Doch Befehl war Be-
"Es war Rick Nebula!" sagte fehl, das galt überall, auch im gan-
Schronz. Da war Zong böse. Er zen Universum. Und auch bei
knirschte mit den Zähnen. Schronz.
9
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

wenn sie sie nicht in diesem Moment


"Ja, Zong!" sagte Schronz. bemerkt hätten.

Dann drückte er den Knopf vom „Wir werden mit einem Galaktohy-
Atomisierer. permegaatomisierer angegriffen!“
brüllte einer der Männer aufgeregt.
***
„Das kann nur der fiese Schronz
„Wir müssen was tun!“ kreischte sein“, schloss Rick Nebula laser-
einer der Männer in Ricks großer scharf.
Rakete entsetzt und brach in Panik
aus. Mit wild rollenden Augen guck- „Wir müssen was tun!“ kreischte
te er sich um. derselbe feige Mann wie vorhin.
Ungeachtet des Nachschubproblems
Rick überlegte, ob er ihn auch er- ließ Rick ihn jetzt doch erschießen.
schießen lassen sollte, ließ es dann Weil das Gekreische ihm auf die
aber sein. So langsam ging ihm die Nerven ging und ihn nicht so klug
Besatzung aus, und es waren nicht wie sonst denken ließ. Als der Mann
genug Frauen an Bord, um für Nach- tot war, ging das Denken gleich bes-
schub zu sorgen. Außerdem hätte ser. „Ausweichmanöver!“ kam Rick
das zu lange gedauert. Das wurde auf die rettende Idee.
dem Rick schnell klar, weil er ja so
klug war. Und sie taten es. Ausweichen natür-
lich. Der eklig dicke und grüne
„Schon gut, wir tun ja was“, tröstete Strahl aus dem Galaktohypermegaa-
er den feigen Mann deshalb, dessen tomisierer zischte mit lautem Zi-
Namen er gerade vergessen hatte. Da schen mindestens zehn Meter im All
war der feige Mann wieder ganz be- an ihnen vorbei.
ruhigt. Aber der kluge Nick erkannte
auch, dass er noch mehr tun musste, Und dann noch mal. Wieder hatten
um die Stimmung seiner Besatzung sie gerade rechtzeitig ausweichen
zu heben. Klug, wie er war, bot er können. Rick war mächtig stolz auf
deshalb allen Männern an, ihn ab seine Befehle und auf seine Mann-
jetzt zu duzen. „Weil wir ja nicht schaft, die seine Befehle so prompt
militaristisch sind“, erklärte er. umsetzte und auf Anhieb die richti-
gen Knöpfe drückte.
Da waren die Männer wieder froh.
Auch die beiden, die inzwischen die Aber natürlich konnten sie Schronz
Schraube festgezogen hatten und ihn so auf Dauer nicht entkommen. Da
jetzt auch duzen durften. tauchte plötzlich ein Schwarzes
Loch vor ihnen auf, und Rick wusste
Aber schon drohten neue Gefahren, sofort, was zu tun war. Weil er ja so
von denen sie nichts gewusst hätten, klug war.

10
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

***
Dann stieß die Rakete in das dunkle
"Da fliegen wir durch!" sagte Rick. Loch, immer tiefer und stärker. Rick
Alle guckten entsetzt, aber der Pro- stöhnte und ächzte noch mehr. Die
fessor nickte weise. Rakete wackelte hin und her. Susan
schwitzte total, weil es nämlich auch
"Das ist klug, Rick", sagte der Pro- heiß wurde. Dann, auf einmal, war
fessor. "Jeder weiß, dass Blackholes die Rakete durch.
Tore im Universum sind. Wenn wir
da durchfliegen, dann kommen wir Alle standen auf. Auch Susan. Rick
auf der anderen Seite raus. Dann saß schon wieder und trank einen
sind wir weg." Mokka und rauchte sich derweil eine
Zigarette.
"Ja, und Schronz kann uns mal!"
sagte der Harry ganz locker. Er war "Wir sind durch!" sagte er.
ja ein harter Weltraummann, da
durfte man auch mal was locker sa- Dann sahen sie es auf dem Bild-
gen. schirm.

Alle lachten herzhaft. Ein fremder Planet. Da war schwer


was los, überall Raumschiffe und ein
"Ha, ha", sagten alle. Nur Susan großes Schild: Hamminkeln-
nicht, die hatte Angst. Aber die war Mehrhoog.
ja auch eine Frau.
Da wusste Rick sofort, was los war.
Rick lenkte die Rakete in das Loch. Er war bei einem der lästerlichsten
Es wurde immer dunkler. Auch das Planeten im Universum herausge-
Raumschifflichte machte es nicht kommen. Hier gab es viele unmora-
heller. Aber das musste so, denn es lische Dinge. Und weil die Rakete
war ja ein Schwarzes Loch. Dann kein Bentsin mehr hatte, das beim
wurde alles sehr schwer. Einstoß in das Loch alles rausge-
spritzt war, mussten sie neues kau-
Alle ächzten und stöhnten. fen.

"Ächz und stöhn!" sagten sie. Das ging jetzt nur hier. Aber weil
das ein lästerlicher Planet war, be-
Dann legten sich alle auf den Fuß- schloss Rick, alleine hinzugehen und
boden. Alles wurde noch schwerer. das Bentsin zu kaufen.
Nur Rick blieb auf seinem Stuhl sit-
zen, weil er musste ja die Rakete Aber dazu kommen wir später.
lenken. Er schwitzte und ächzte. Es
war sehr schwierig, aber einer muss- ***
te es ja tun und das war Rick Nebu-
la.
11
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Schronz hatte wieder einen Plan. Er Hamminkeln-Mehrhoog war ein


sah wie Ricks Rakete durch das Paradies. Für Spieler.
Schwarze Loch flog.
In der Mitte auf dem Planeten lag
"Ha!" sagte er. Jetzt war die ameri- das Galaktische Casino. Das war ge-
kanische USA-Flotte kein Hindernis nau, wohin Rick Nebula jetzt das
mehr. Er würde die Erde besiegen Raumschiff lenkte.
und alle, alle würden vor ihm im
Staub kriechen. "Schau!" rief Susan, "das ist das
Galaktische Casino!"
Doch er musste sich um Rick
kümmern, weil sonst Zong echt böse Was dumm war, weil das alle schon
werden würde. Und das war nicht wussten.
gut.
Alle lachten und klopfte ihr auf die
"Anna, Du fliegst hinterher und be- Schulter, weil sie nur eine dumme
kämpfst Rick mit den Waffen einer Frau war.
Frau!" befahl Schronz.
Harry klopfte sich auf die Schenkel.
Anna fand das super. Da sie ja eine Und dann Susan. Worauf er eine ge-
Frau war und überall da rund, wo klebt kriegte.
Frauen rund waren, würde sie das
leicht schaffen. Sie trug auch immer "Das Casino von Hamminkeln-
diesen engen Lederanzug wie diese Mehrhoog ist ein Sündenpfuhl!" er-
eine Frau in dieser alten Krimiserie klärte Rick Nebula.
mit der Frau und dem Mann mit dem
Hut und die hatten immer seltsame "Oh!" machte die Mannschaft.
Gegner mit komischen Erfindungen,
fast wie der Professor. Die Erfin- "Imperator Zong verdient damit
dungen, meine ich. sein Geld, außer durch Steuern!"

Jedenfalls trug Anna immer so ei- "Schlimm! Schlimm" machte die


nen ganz, ganz engen Anzug und Mannschaft.
benutzte immer eine lange, lange
Peitsche, um die Gegner zu foltern. "Wir müssen es mit einem Pfoto-
Doch wenn es gerade keine Gegner nen-Torpedo zerstören!"
gab, dann machte sie mit der Peit-
sche Sachen, die ich hier nicht "Wie schade!" sagte die Mann-
schreibe, weil sie lästerlich sind. schaft. Denn sie hatten eigentlich
gehofft, dort unten ein wenig zocken
Aber dazu kommen wir später. zu gehen.

*** Rick Nebula befahl Susan, den Pfo-


tonen-Torpedo scharf zu machen.
12
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Weil er doch hoffte, sie sei nicht zu


dumm dafür. Da das jetzt nicht anders ging, ging
Rick in das Casino.
Wie alle Frauen, die nicht einpar-
ken können. Er hatte nämlich ein Problem.

"Hey, du geiler kleiner Torpedo!", Er hatte nämlich seine Brieftasche


hechelte Susan die Frau, um den mit den Weltraumdollars zu Hause
Torpedo scharf zu machen. liegen gelassen.

Und sie wackelte unsäglich mit den Jetzt konnte er kein Bentsin für sei-
Hüften und andere Dinge, die man ne Rakete kaufen.
so nicht schreiben kann. Weil der
Jugendschutz sonst ein Rollkom- Aber im Universum nahm man nur
mando schickt. Weltraumdollar als Geld an. Zur Be-
zahlung.
Alle lachten, die Männer waren.
Rick hatte in der Mannschaft ge-
"Ist die aber dumm!" sammelt. Zum Glück waren da noch
die Brieftaschen von den toten Be-
Der Pfotonen aber war jetzt kaputt, satzungsmitgliedern. Er hatte jeden-
weil die Frau ihn völlig falsch scharf falls 116,45 Weltraumdollar be-
gemacht hat. kommen.

"Was machen wir jetzt nur?" Jetzt musste er daraus ganz viele
kreischte einer aus der Mannschaft mehr machen, weil sonst konnte er
feige. kein Bentsin kaufen.

Er wurde natürlich sofort erschos- Also ging er ins Casino.


sen.
Da liefen überall widerliche Aliens
"Wir sprengen die Bank!" erklärte herum. So mit Glubschaugen und
Rick Nebula markig. Während die Tentakeln und grünem Schleim und
Mannschaft die Schweinerei besei- so. Doch Rick machte das nichts es,
tigte. er war ja tolerant, er hatte ja sogar
Neger und Frauen in seiner Rakete.
Was ziemlich lange dauerte, da
kaum noch Mannschaft vorhanden Gerade wollte er sich an einen Rou-
war. Weil fast alle wegen Feigheit lett-Tisch setzen und Geld gewin-
erschossen worden waren. nen, da spürte er eine Hand. Nämlich
auf seiner Schulter.
Wie das eben so ist bei der Armee.
Es war Anna Bolika!
***
13
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Doch Rick blieb cool. Dann rollte die Kugel und Rick ge-
wann mit einem Schlag 19.823.746
"Ich bleibe cool!" sagte er. Die An- Weltraumdollar.
na drückte ihren Körper von hinten
an Rick. Das machte den ganz wu- Dafür konnte er Bentsin kaufen.
schig. Aber er blieb cool.
Doch Anna wollte das nicht.
Die Anna setzte jetzt die Waffen
einer Frau ein. Sie knabberte am Ohr Sie wollte, dass Rick lästerliche
von Rick. Dinge mit ihr tat.

"Knabber, knabber", sagte sie. Und dann drückte sie wieder ganz
doll.
Dann drückte sie alles, was an einer
Frau rund ist, an Rick. Da wurde dem Rick ganz furchtbar
wuschig.
"Drück, drück", machte sie.
***
Da wurde dem Rick noch wuschi-
ger. Doch er dachte an Susan, in die Anna Bolika ließ ihren Charme
er ja ein bisschen verliebt war (ob- spielen. "Du lässt deinen Charme
wohl sie nur eine Frau war). Außer- spielen", sagte Rick.
dem war Susan blond und die böse
Anna hatte schwarze Haare. Da weiß Aber es würde ihr nichts nützen.
ja jeder, dass böse Frauen schwarze "Aber es wird dir nichts nützen."
Haare haben. Rick auch. Nicht Trotz der Tatsache,
schwarze Haare, sondern er wusste dass sich Anna immer noch mit al-
das. Rick hatte braune Haare, so mit len Rundungen an ihn klammerte.
einer tollen Tolle vorne. Das sah
sehr verwegen aus, vor allem mit Denn Rick war ein Held - und ein
dem Kinn. Seinem Kinn, das Haar Raumfahrer-Captain dazu. Ausge-
hatte natürlich kein Kinn. Wenn er bildet für alle Lagen des
es vorreckte. Das Kinn, nicht das des Lebens, jawohl. "Falls sich je-
Haar. Da hatte er ja eine Tolle. mals eine Frau mit ihren Rundungen
an sie drückt", hatte
So. sein Ausbildungsleiter, der olle
Jaschke, gesagt, "dann..."
Jedenfalls drückte die Anna und
Rick war wuschig. Die Situation war Leider wusste Rick nicht mehr, was
gefährlich. Rick legte seine Dollars er dann tun sollte. An dieser Stelle
auf den Roulett-Tisch und der Kell- war er nämlich
ner sagte was auf Galaktofranzö- eingeschlafen - weil er so klug war
sisch. und den Lehrstoff eigentlich auch im
Schlaf beherrschte.
14
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Doch auch Rick war nur ein Mann Knartzend. Wie mit der Kreide auf
und verstand nichts von Frauen. Das der Tafel in der Schule.
hatte ihm sein
Ausbilder auch gesagt: "Rick, du "Uaah", sangen die Killergänse-
bist nur ein Mann und verstehst blümchen vom Planeten Tubifex.
nichts von Frauen."
"Uaah."
Nun war guter Rat teuer - aber Rick
hatte genug Geld um sich einen zu Noch ein Problem für Rick Nebula.
kaufen. Der nichts davon wusste, weshalb
das wohl erst im nächsten Band ge-
*** nauer kommt.

Rick Nebula saß immer noch ah- ***


nungslos am Roulett-Tisch auf
Hamminkeln-Mehrhoog. Und rauch- Rick war immer noch wuschig. Und
te sich eine, als am anderen Zipfel rauchte.
des Universums etwas Schreckliches Rick war natürlich ganz gesund-
geschah. heitsbewusst. Deshalb rauchte er nur
ganz leichte Zigaretten. Er war ja
Es war auf dem Planeten Tubifex. schließlich ein Held.
Weit draußen im All. Anna Bolika ließ immer noch ihren
Charme spielen. Der gewann aber
Die Sonne kreiste so um den Plane- nicht.
ten, dass sie aufging. Rick hatte aber gewonnen.
Ganz viele Weltraumdollar. Mit
Es war 6.00 Uhr in der Früh. Stern- denen er sich einen teuren Rat kau-
zeit. fen wollte. Oder Bentsin.
Jetzt brauchte Rick Nebula den Rat
Aus dem Felsboden schossen sie nicht mehr. Er wusste was zu tun
förmlich hervor. Gemeint sind grüne war.
Stängel, wie von Blumen. Bloß di- Rick, der Held, hatte jetzt fertig ge-
cker. raucht.
Und Anna war sauer. Ihr Charme
Oben waren auch so Knospen dran, hatte ihre ganzen Weltraumdollars
wie bei Blumen (die man Frauen verspielt. Jetzt war sie pleite. Und
schenkt. Wenn man damit klar- sie hatte Angst. Angst vor Zong.
kommt, dass sie dann meistens alle Und noch ein bisschen mehr Angst
Rundungen an einen pressen). vor Schronz.
Was sollte sie jetzt tun?
Beim ersten Sonnenstrahl gingen Das wusste Anna natürlich nicht.
die Blätter von den Blüten förmlich Denn Anna war ja eine Frau.
auf.
15
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

„Was soll ich jetzt tun?“ fragte An- Aber das ist eine andere Geschich-
na. te.
Das wollte ihr Rick aber nicht sa-
gen. Denn Rick war ja ein guter ***
Held. Und Anna war böse. Und eine
Frau. Rick war es egal was Anna Bolika
Aber Hamminkeln-Mehrhoog war machte.
ja ein Paradies. Für Spieler. Wenn jemand auf Hamminkeln-
Und Spieler sind ja ganz dumm. Mehrhoog, diesem lästerlichen Pla-
Weil sie immer verlieren. neten, war, musste er damit rechnen,
Deshalb erkannten sie nicht, dass dass ihm böse Dinge widerfahren.
Anna böse war. Aber sie waren Das geschah den Spielern ganz
Männer. Deshalb erkannten sie, dass recht. Und Anna Bolika auch.
Anna eine Frau war. Mit schwarzem Rick war ein Held und als solcher
Haar. wusste er, was er zu tun hatte.
Das fanden einige der Spieler toll. Auch ohne teuren Rat.
Die waren nämlich auch wuschig Rick sammelte seinen Gewinn ein.
geworden, als Anna ihre Rundungen Alle 19.823.746 Weltraumdollar.
um Rick verteilt hatte. Sie fragten Er bekam einen Koffer. Das Casino
sich, wie sie das wohl gemacht hatte. hatte nämlich einen. Für den Fall des
Und waren wuschig deswegen. Des- Falles. Das ein Held kam und ganz
halb wollten sie Anna jetzt helfen. viel Weltraumdollars gewann. Und
Sie waren froh, dass Rick das nicht 19.823.746 Weltraumdollar waren
tun wollte. Weil sie ja nur Spieler schon ganz viel. Deshalb bekam
waren, erkannten sie nicht, dass Rick Rick den Koffer. Obwohl Rick ein
ein guter Held war. Held war. Und das Casino eigentlich
Der jetzt ging. keine Helden mochte. Aber viel-
Das erkannten sie aber. leicht konnte man Werbung damit
Deshalb wollten sie jetzt Anna hel- machen. Mit einem Held. Der im
fen. Die zwar böse und eine Frau, Casino gewann. Und einen Koffer
aber nicht ganz so dumm war. bekam.
Sie packte die Chance am Schopf. In den konnte Rick all die vielen
Und riss ihr die Perücke vom Kopf. Weltraumdollars tun.
Da erkannte sie, dass es Mr. Chance Was Rick dann auch machte.
war. Und nahm ihn wahr. Der Koffer hatte Rollen.
Und machte Sachen mit ihm. Und so zog Rick Nebula, unser
Die aber nicht jugendfrei waren. Held, einen Koffer auf Rollen, mit
Aber sie waren ja auch keine Ju- 19.823.746 Weltraumdollars, hinter
gendlichen mehr. Aber auch nicht sich her. Als er aus dem Casino
frei. Deshalb machten sie diese Sa- ging.
chen. Jetzt würde er eine Tankstelle su-
Sachen die ein Priff Doz erzählen chen.
könnte. Weil Priff Doze das auch Und finden.
immer tun. Und Spaß dabei haben. Und ganz viel Bentsin kaufen.
16
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Rick war sofort in einer dunklen ist muss nicht unbedingt


schmalen Gasse. klug sein.
Was vielleicht gefährlich werden Da drang ein Piepen an sein Ohr.
konnte. "Piep, piep." Hektisch schaltete
Aber Rick war ja ein Held. Also Schronz seine Sprechanlage ein.
zündete sich der Held gleich noch Die war praktisch, da konnte er rein-
eine Zigarette an. sprechen und seine Stimme verstel-
Das war auch besser so. Nachher, len - wie das Bösewichter in Filmen
mit dem vielen Bentsin, würde er ja tun. Manchmal. Wenn sie was ganz,
nicht mehr rauchen dürfen. Das wäre ganz, ganz wichtiges sagen wollen.
zu gefährlich. Selbst für einen Held, Wie zum Beispiel:
wie Rick Nebula es war. "Bauer A2-A4." Oder "18? 20? Pas-
Im grellen Licht der Zigarettenglut se..."
sah Rick in der dunklen Gasse Din- Aber natürlich hatte Schronz auch
ge, die man kaum beschreiben kann. ein Hol-O-Zapp, dass einem glauben
Vielleicht kann man es aber doch. machte, man spräche direkt mit je-
Vielleicht im nächsten Kapitel. manden im Raum. Aber der war gar
Aber dazu kommen wir später. Auf nicht da. Als Schronz das zum ersten
der nächsten Seite. Mal ausprobiert hatte, hatte er "Be-
trug" gerufen.
*** Doch dann wurde ihm erklärt, dass
mit Supultrapresto-Geschwindigkeit
Schronz kochte vor Wut. Und zwar - noch schneller als bei der
grünen Urgel mit schwarzer "wahnsinnigen Geschwindigkeit" -
Brimms-Sosse. irgendwelche Photonen auf irgend-
Weil Schronz ein böser Feinschme- welche Dinger geleitet wurden und
cker war. dann entstand ein Hologramm.
Und weil Schronz doch nicht so doof Doch der Anruf kam nicht übers
war, aber auch nicht richtig klug, Hol-O-Zapp. Schronz nahm ihn an.
hatte er Anna Bolika ein Gerät gege- Er wusste noch nicht, was ihn erwar-
ben, mit dem man durch schwarze tete. Wir wissen es auch noch nicht.
Löcher funken konnte: Ein Schwar- Vielleicht im nächsten Kapitel. Dann
ze-Löcher-hindurch-Funk-Gerät. wissen wir es alle. Vermutlich. Oder
Mit Bildschirm und Farbe und so. auch nicht.
Weil Schronz ja auch was sehen
wollte.
Und jetzt war er wütend. Da war ***
sein Plan wieder gescheitert. Doch
Schronz hatte noch ein As im Ärmel. Rick Nebula rauchte immer noch.
Ein Pik-As. Das legte er jetzt auf den Vielmehr seine Zigarette. Weil er ja
Schreibtisch. Weil Schronz ein Alien ein Held war und Helden nie ster-
war, ben, konnte er sich das in einer
nahm er die Redewendungen der dunkle Gasse auf einem fremden
Erdlinge immer wörtlich. Wer böse Planeten leisten.
17
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Die Dinge, die er sah, waren unbe- ben musste, musste Rick das ausfül-
schreiblich. Sie ähnelten einerseits len. Eine Bürokratie beherrschte das
allem und andererseits jedem. Land.
Aber Rick blieb cool. Hatte er zwar noch nie gehört, aber
Plötzlich hörte er Schritte hinter musste es wohl auch geben. Hatte ja
sich. "Tapp, tapp". Rick wusste so- alles seine
fort, das konnte nur einer sein: Daseinsberechtigung im Universum.
Ein unheimlicher Gegner, der ihm Sogar Frauen und Neger.
den Koffer abnehmen wollte. Des- Rick war stolz auf sich, als er diese
wegen erschoss er ihn sofort aus der Gedanken dachte. Und weil er so
Hüfte. klug war,
Ohne sich umzudrehen. Moderne konnte er sogar das Formular ausfül-
Strahler sind schon eine tolle Sache. len. Das mit den kyrillischen Buch-
staben.
*** Die waren hier üblich.
Weil der Planet von einem abge-
Treibstoff kaufen war auf Swanien- stürzten Raumschiff mit Russen be-
Dschetzka, dem Nachbarplaneten siedelt wurde.
von Hamminkeln, ein schwierig. Deswegen sangen die Planetenbe-
Erst mal das Hinkommen. So ohne wohner auch die ganze Zeit "Kalin-
Treibstoff ein Problem. ka". Und der
Aber es gab eine Fähre. Eine Plane- Staatsheilige war ein Ivan Rebroff.
tenfähre. Konnte zwischen den Wel- Den kannte Rick nicht. Aber er war
ten bummeln. großzügig.
Also ein Weltenbummler. Die wurde Schließlich kannte ihn ja auch nicht
von Frauen gefahren. Was Rick jeder - und das konnte er verzeihen.
nicht gutheißen konnte. Nach dem Kauf wollte Rick wieder
"Das kann ich nicht gutheißen." zu seinem Raumschiff.
Schließlich waren Frauen dumm. Aber warum er nicht sofort ankam,
Die konnten eigentlich kein das erzählen wir im nächsten Ab-
Raumschiff fliegen. Doch als Rick schnitt. Sonst wird der hier zu lang
erfuhr, dass in Wirklichkeit ausge- und ich kriege vom Redakteur einen
bildete Raumfahrer wie er die Fähre bösen Blick zugeworfen - und er
flogen - die Frauen wurden über eine wird vielleicht sogar gekürzt, weil er
Fernsteuerung gelenkt, die waren halt so lang ist, da ich mich nicht
nur dazu da hungrige, lechzende kurz fassen kann, aber
Männer anzulocken, damit die die schließlich ist das ja mein Job, so zu
Überfahrt bezahlten - war er beru- schreiben und der Redakteur wirft
higt. mir jetzt
Und Rick war ein Held. Und Helden böse Blicke zu was bedeutet, dass
können alles. Wirklich alles – auch jetzt gleich, in der nächsten Sekun-
ein Formular mit kyrillischen Buch- de, der Absatz erfolgt,
staben ausfüllen. Weil auf Swanien- praktisch sofort.
Dschetzka alles seine Ordnung ha- Gleich.
18
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

In diesem Mom.... bula laut, aber innerlich. Damit der


Rusaski das nicht hören konnte.
*** "Na dann Nassdroffje und so", ver-
abschiedete sich Rick. Gerissen.
So was doofes! Rick Nebula saß auf Wieder musste er laut jubeln. Inner-
Swanien-Dschetzka fest. Was ein lich.
Planet ist, voller gestrandeter Russ- Es hatte es geschafft, das Bentsin
kis. durch den Swanien-
Und kommunistisch, deshalb. Dschetzkawarschen Zoll zu schmug-
Wie es dazu kam? geln.
In einer Rückblende dachte Rick Jetzt rauche ich mir erst mal eine.
Nebula genau darüber nach ... Dachte sich Rick.
Und tat sich das auch.
Rückblende. Aber dann kamen ihm doch Zwei-
"Schostakovitsch, Genosse Bried- fel. Weil die Bentsin-Detektoren gar
derchen!" schnarrte eine wodkage- nicht Alarm gegeben hatten.
schwängerte Stimme befehlsge- Er machte wieder eine Rückblen-
wohnt laut. de...
Rick Nebulas Hand zuckte. Weil er
eigentlich seinen Strahler greifen Rückblende zwei.
wollte. Um den Russki umzunieten. "Hier Briedderchen", meinte der
Aber er besann sich und sagte in Tankwart von Swanien-Dschetzka.
letzter Sekunde. Während er sich Was auch in dieser Rückblende ein
langsam zu dem rotgesichtigen, bä- Nachbarplanet von Hamminkeln-
renbemützten Schergen des Stali- Mehrhoog ist.
nismus umdrehte. Der Russki reichte ihm zwei Kanis-
"Ebenfalls Schostakovitsch, Genos- ter. Beide waren verschlossen.
se Offizier Briedderchen", entgegne-
te Rick Nebula in einem Russisch. Rückblende zwei ist jetzt zuende.
Das so flüssig und befehlsgewohnt
war, dass der Offizier ihn sofort für Zurück zu Rückblende eins.
seinen Vorgesetzten hielt. Verdammt! dachte Rick laut. Der
"Was du machen mit die beiden hat mich bestimmt übers Ohr gehau-
Kanisters?" fragte der Offizier frech. en.
Rick kam sofort ein Geistesblitz. Weil in den Kanistern kein Bentsin
Wie gewohnt. "Das ist nur Wasser sein kann. Weil die Bentsin-
für die Scheibenwaschanlage von Detektoren vom Zoll sonst ja Alarm
meinem Raumschiff", erklärte er gegeben hätten.
dem überraschten Offizier. Wütend schraubte Rick Nebula den
"Ach so", sagte der jetzt. "Dann ist Deckel ab. Von dem einen Kanister.
schon in Ordnung, Briedderchen." Und nun kuckte er in den Kanister
Er ist auf den genialen Trick förm- rein.
lich hereingefallen, jubelte Rick Ne- Rick roch. Um zu prüfen, ob das
wahr war.
19
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Das, was er vermutet hatte. fernte Kampfkünste verfügen, kön-


"Verdammte Russkis!" nen diese auch blind anwenden. Rick
Es war wahr. hätte das sogar taub gekonnt.
In dem Kanister war kein Bentsin. Aber Rick war ja auch gar nicht
Es roch gar nicht so. richtig blind. Es fehlte ihm halt ein
Rick roch noch mal. Und während Auge. Weswegen er ja auch nicht
er vor sich hin roch, löste sich ein taub war.
bisschen Asche von seiner Zigarette. Aber das würde der Professor be-
Die glühte noch. stimmt wieder hinbekommen. Das
Wie sich eine Zehntelsekunde spä- mit dem Auge. Rick hatte ja gar
ter herausstellte, war es wahr, dass in nichts mit den Ohren. Ach, diese
dem Kanister kein Bentsin war. Professoren. Sie sind immer so ver-
Es war 80%iger Wodka. wirrt.
Fump! Da Rick Nebula war sich ganz si-
Und deshalb sitzt Rick Nebula jetzt cher. Der Professor war ja ein ganz
auf Swanien-Dschetzka fest. cleverer Verwirrter. Erfinder.
In der Augenklinik. Ricks anderes Auge wurde durch
die gewaltige Explosion ins Weltall
*** geschleudert.
Was unserem Helden tiefe Einsich-
In tiefster Bewusstlosigkeit bekam ten in Ursprung und Herkunft des
Rick Nebula alles mit, was um ihn Universums bescherte.
herum geschah. Fast wie Weihnachten.
Als Held hatte er einen wachen Was auf einem Planeten wie Swa-
Verstand! Der war immer wach. nien-Dschetzka natürlich nicht ge-
Und so, kaum dass er in der Au- feiert wurde. Das war nicht kommu-
genklinik in ein Einzelzimmer ver- nistisch. Obwohl der Weihnachts-
bracht worden war, wendete er so- mann immer in roten Klamotten her-
fort und unverzüglich eine der ältes- um lief. Aber er fuhr auch einen tol-
ten und gewaltigsten Kampfkünste len Schlitten. Und das durfte nicht
an, die es im ganzen Universum gibt. sein.
Denn er hatte ja all die fiesen Pläne Rick verarbeitete die neuen Eindrü-
gehört als man ihn in die Klinik fuhr. cke, die ihm von außerhalb des Pla-
Man wollte ihm ein künstliches Au- neten zuflossen.
ge einsetzen. Und damit beobachten. Da klopfte es an der Tür.
Was er beobachtet. Und so heraus- Das heißt, eigentlich klopfte es gar
finden was er tat. Und wo er es tat. nicht an der Tür.
Das fand Rick Nebula ziemlich ek- Sie wurde aufgerissen. Es war ja
lig. nur ein dünner Vorhang.
Und so setzte Rick Nebula, der Türen waren auf Swanien-
Held, seine Feng-Shui-Kräfte ein. Dschetzka nämlich Mangelware.
Obwohl er nichts sehen konnte. Aber Und die Mangel hatte seit Jahren
das kennen wir ja. Alle Helden, die geschlossen.
über ziemlich sehr weit östlich ent- „Ha ha!“ klang es Rick entgegen.
20
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Der in der Zwischenzeit seine das auch ganz gut so. Denn wenn
Feng-Shui-Mächte angewendet und man sein Bestes gibt, was bleibt ei-
das Zimmer in eine machtvolle nem dann noch. Und so war Rick
Machtzentrale seiner Macht verwan- Nebula dann doch ganz froh, dass
delt hatte. Kasatschonk so unhöflich war. Was
„Jetzt haben wir dich! Nick Nebu- aber trotzdem natürlich nicht sehr
la!“ Ein Schrank von einem Mann nett war.
war ins Zimmer getreten. Jetzt öffne- „Genossen! Liquidiert ihn!“ Der
ten sich die Türen (an Schränken gab Oberarzt war sehr stolz, dass er sich
es so was noch, allerdings nur aus ein so schwieriges Fremdwort hatte
Sperrholz) und ein schmächtiges merken können und wandte sich sei-
Männlein verließ den Schrank. Die nem Schrank zu, der aber jetzt die
Glatze, die runde Brille und vor al- Tür, die ja keine war, wie wir vorhin
lem der weiße Kittel ließen Rick so- erfahren hatten, blockierte und somit
fort erkennen, dass er hier Rasputin auch keinen Durchlass für die anrü-
Kasatschonk vor sich hatte. Den be- ckende Armee bot.
rühmt berüchtigten Oberarzt der Au- Was für ein Glück, dass Rick seine
genklinik von Swanien-Dschetzka! Kräfte hatte spielen lassen. Das
„Moooooment!“ erwiderte Rick Zimmer war nun das Zentrum seiner
lässig und ohne das geringste Zö- Macht. Und die ließ er nun spielen.
gern! Während Ricks Macht den Oberarzt
„Da muss eine Verwechslung vor- abzockte, sprang Rick selbst aus
liegen. Ich bin nicht Nick Nebula!“ dem Fenster.
„Das kann nicht sein! Unser Kader Die Macht war zwar nicht mit ihm,
Gemeiner Beobachter hatte Dich die spielte ja noch Karten mit dem
ganz gemein beobachtet. Du musst Arzt, aber Rick konnte sich selbst
es sein!“ Kasatschonk, ein Schwipp- aus dem Universum beobachten.
schwager von Anna Bolika, versuch- (Wir erinnern uns: Das andere Au-
te sich die Haare zu raufen. Was ihm ge!)
aber nicht gelang. Er hatte ja eine Und so legte Rick Nebula eine run-
Glatze. de Landung auf den Rundungen von
„Uns unterlaufen hier keine Fehler. Anna Bolika hin.
Wir sind die am besten ausgebilde- Die gerade ihren Schwippschwager
ten Kader Gemeiner Beobachter im besuchen wollte.
ganzen Universum!“ „Was ...?“ war alles, was Anna Bo-
„Nicht im ganzen Universum!“ er- lika, die böse Schwarzhaarige, he-
widerte Rick Nebula messerscharf. rausbekam.
„Es gibt da einen kleinen Planeten Mehr war auch gar nicht nötig. Und
...“ möglich.
„Genug!“ unterbrach Kasatschonk Denn Rick Nebula war, zwar nur
ihn. Was Rick sehr unhöflich fand, mit einem Auge, aber immerhin, den
wollte er doch gerade ein Bonbon Klauen der kommunistischen Au-
oder Monte von Zott oder so was genklinik entkommen.
zum besten geben. Andererseits war
21
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Jetzt musste er nur noch überlegen Der General war mit seinen Rake-
wie er durch den, mit kochendem ten gestartet und es begann eine wil-
Wasser gefüllten, Piranhagraben de Raumschlacht.
kam, die ihn umzingelnden kommu- Zisch!
nistischen Truppen besiegen und ei- Peng!
nen Kampf mit den, hinter ihm aus Krach!
dem Lieferanteneingang der Augen- Laute Explosionen knallten durch
klinik strömenden, mit unvorstellba- das Weltall.
ren Waffen und tollen Rundungen Bumm!
bewaffneten, halbnackten sibirischen Zack!
Amazonen vermeiden konnte. Heiße Energielichter trafen am Auf-
Aber das würde Rick Nebula, dem treffort an und lösten alle lösbaren
Helden, bestimmt noch einfallen. Teilchen.
Außerdem brauchte er ja immer Kawumm!
noch Bentsin für seine große Rakete. Und da ging wieder eine Rakete der
Das war eigentlich das wichtigste. USA-Flotte kaputt, als die Teilchen
sich auflösten.
*** Der General war echt besorgt.
"Ich bin echt besorgt", sagte der
Zur gleichen Zeit, woanders. General. Und das war er.
Nämlich zuhause. Er schoss auch auf die fremden Ob-
Also dem von Rick. jekte, die Schronzens Flotte waren.
Der Erde. Ein Pfotonentorpedo flog durch das
Also woanders als wo Rick gerade All und traf am Auftreffort ein.
war. Kazong! machte es.
Schronz seine fremden Objekte, die Schronz musste gleich an Zong
ja Raumschiffe waren, flogen auf die denken, denn der hieß ja so ähnlich.
Erde zu. Aber das machte nichts.
Eigentlich waren es ja nicht Nicht, dass Zong so hieß, sondern,
Schronzens Raumschiffe, sondern dass es Kazong! machte, denn
Zongs. Aber Schronz hatte das Sa- Schronzens Raumschiffe hatten Su-
gen, denn Zong war ja woanders. perhyperschutzschirme, da machte
Also ganz woanders, nicht hier wo- das nichts.
anders, wo die Erde war. Das Kazong, nicht Zong.
Zwischen Schronz und der Erde "Mist!" sagte der General, als er das
stand nur noch der General und die sah. Er rief noch mehr Raketen, von
amerikanische USA-Raumflotte. den Verbündeten. Alle, alle flogen
Das war nicht viel, wo Rick doch sie Schronzens Schiffen entgegen
woanders war (also noch woanders, und schossen auf diese.
nicht hier und auch nicht wo Zong Überall ging alles kaputt, doch
war, sondern da wo er Benzin kau- Schronz passierte nichts.
fen wollte). Immer näher kam Schronzens Flot-
Schronz war sich sicher, dass er te der Erde.
bald die Erde erobern würde. Er schaltete das Funkgerät ein.
22
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

"Ich will mit dem Präsidenten spre- "Schmirgel, schmirgel. Ziip, ziip."
chen!" sagte er. Natürlich meinte er Der Professor war ein geniales Ge-
den amerikanischen USA- nie.
Präsidenten. Sonst hatte ja sowieso Deswegen war er schnell mit dem
keiner was zu sagen. "Er soll sich Bauen. Das ging bei ihm ganz fix.
ergeben!" "Professor, sie sind ein geniales
"Nein!" rief der General. Genie." Sagte Susan. Die gerade ins
Aber nicht feige. Labor gekommen war. Wo sie ei-
Sonst hätte man ihn ja erschießen gentlich nichts zu suchen hatte.
müssen. Denn Frauen und Technik... Aber
Der General drückte noch mehr der Professor war halt zerstreut. Und
Knöpfe und noch mehr Pfotonentor- vergaß, dass Susan nicht ins Labor
pedos flogen los. durfte. Weil sie alles durcheinan-
Zisch! Zisch! machten die Torpe- derbrachte. So wie richtige Frauen
dos. halt.
Wie würde diese Schlacht ausge- Die Maschine summte und brumm-
hen? te, jauchzte und johlte verhalten vor
Aber dazu kommen wir später. sich hin.
Weil der Prof das ja so gewollt hat-
*** te. Er hätte auch eine Kuhglocke
dranbinden und einen alpenländi-
Auf Hamminkeln-Meerhog. schen Gebirgsmarsch von ihr pfeifen
Immer wenn dem Professor lang- lassen können.
weilig war, schraubte er. So auch Aber der Prof war ein Marsianer.
jetzt. Er schraubte und schraubte und Die hassten die Bayern. Weil die
schraubte. mal in
Weil ihm langweilig war. Und weil einem Krieg mit ihren flotten Flot-
er wieder was erfand. Eine tolle Ma- ten den Mars angegriffen hatten. Da
schine würde das werden. Die würde machte der Mars mobil.
summen und brummen, jauchzen "Ooohhh, eine Maschine", sagte
und juchzen und überhaupt ganz Susan.
ganz toll werden. Genau. So halt wie "Das ist ein Visiotelekommunikati-
die letzte Erfindung. Das war ein onsfernsprechgerät. Version 2445."
sich selbst einfrierender Kühl- "Faszinierend," sagte Susan, weil
schrank. Klasse das. sie das mal in einer Fernsehserie ge-
Den hatte der Professor an die Es- sehen hatte und seitdem dachte, das
kimos verkauft. Denn die brauchten klänge ganz gut so zu allen Gele-
so was. genheiten.
Und kauften alles. Weil sie halt "Die kann..."
nicht so zivilisiert waren wie der Da gingen die Alarmsirenen an. Die
Rest der Welt. Oder wie Rick. Des- waren ganz schrill und laut, damit
wegen glaubten sie auch alles, was jeder gleich merkte, dass jetzt ein
man ihnen so erzählte. Praktisch das. Alarm gegeben wurde.

23
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Deswegen klangen die auch so nach "Nix soweit, Herr General",


"Dringend" und "Polizei". Ricks Ra- antwortete der Präsident. Weil ihm
kete hatte auch Schlafsirenen. der Angriff die Sprache, die er sonst
Die waren dazu da, gegnerische befehlsgewohnt beherrschte, da der
Feinde einzuschläfern, in denen sie Schronz mit seinen Raumschiffen,
lauter Platten von Wolfgang Petry die die die Erde verteidigenden
abspielten. USA-Flotten-Raketen darauf hin mit
Und von Ilja Richter. Und von an- Pfotonentorpedos abgeschossen hat-
deren merkwürdigen Typen. Soge- te, gekommen war, verschlagen hat-
nannten Schlägern. te.
Der Professor und Susan rannten Im Bewusstsein dieser Lage sagte
zur Zentrale. Die sehr zentral lag. So der Präsident einmal nichts.
am Bug des Schiffes. "Herr Präsident?", fragte der Gene-
"Oh mein Gott," sagte der Professor ral nachdem er eine halbe Sekunde
und sah auf den Bildschirm. gewartet hatte. Schweißgebadet.
"Oh mein Gott," wiederholte Susan. "Alles bestens", sagte der Präsident
Die Frau war wirklich dumm. Auf gefasst. Schließlich sagte er noch
dem Bildschirm sahen sie - Schronz. was, da er sich wieder gefangen ge-
"Schronz!", riefen alle furchtsam. nommen hatte.
Doch das war nicht schlimm. Denn "Aktivieren Sie die Geheimwaffe!",
Schronz hatte jemanden bei sich. befahl der Präsident mit stahlbraun
Das machte Susan nun außer sich. blitzenden Augen.
"Oh mein Gott." Susan dachte na- "Wie Sie wünschen", meinte der
türlich nicht daran, dass es weder General militärisch korrekt.
mein Gott noch dein Gott war - Gott Wonach er den roten Knopf drück-
war ja für alle da. te. Und die Geheimwaffe damit voll
Auf dem Bildschirm tauchte neben aktiviert war.
Schronz - Nick auf. "Wie funktioniert die Geheimwaffe
überhaupt?", wollte der Präsident
*** jetzt wissen.
"Das ist geheim", meinte der Gene-
"Herr Präsident", sagte der General ral schulterrollend.
Bummsfels und salutierte. Mit ver- Dann rollte er auch mit dem Auge.
bissenem Gesicht. Das, was nicht verletzt war.
Er trug eine Augenklappe, da wo Er war nämlich ein Negergeneral.
vorher sein Auge gewesen war. "Ein grauenhaftes Geheimnis, Mr.
Das Linke, das sich in alle lösbaren Präsident."
Teilchen aufgelöst hatte. Förmlich. Der Präsident leget dem General
"General Bummsfels!", sagte der Bummsfels vertraut eine Hand auf
Präsident. Und ließ den General erst die Schulter. Was ein Präsident sel-
mal strammstehen. Weil er Präsident ten tut.
war (nicht der General). "General Bummsfels, ich muss es
"Jawohl, Herr Präsident?" wollte wissen!", schärfte ihm der Präsident
der General wissen. ein.
24
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

"Schon klar, Mr. Präsident", erwi- Kapitän. Wir müssen mal schnell
derte der General und rollte diesmal zwei Brikettchen mehr auflegen, al-
mit dem Unterkiefer. Und lächelte so hopp-hopp, ihr Herzchen!"
patriotisch. "Ja, Kapitänchen", antwortete der
"Lächeln Sie etwa mit mir?" fragte Maschinist in der ebenfalls rosa Uni-
der Präsident. form.
Peng! "Kinderchen, nun macht mal
Das war das ohrenbetäubende Ge- schnell" fügte er zu seiner Mann-
räusch des Pfotonentorpedos, der in schaft hinzu.
diesem Moment in das Waise Haus Ohne dass die Schwuchteln es wis-
einschlug. sen konnten, hatte der Schronz das
Alles war vernichtet. Raumschiff "Rosa Rächer" schon
Wie wird es weiter gehen? genau auf dem Kucki. Aus dem Or-
bit.
*** Zosch!
Mit dem Geräusch sauste ein Pfo-
Die Geheimwaffe der USA-Flotte tonentorpedo durch das luftleere Va-
war aktiviert. Während der Präsident kuum des Weltalls.
und der General unter den Trüm- Zack!
mern lagen und ihre Bewusstlosig- So bohrte sich der lichtschnelle
keit verloren hatten. Torpedo jetzt in den "Rosa Rächer".
Wenn nicht Schlimmeres. Von hinten.
In der Ära51 im Bundesstaat Neva- Damit war es aus und die freiwillig
da öffnete sich aber ein unterirdi- gemeldeten Sträflinge tot.
scher Hangar. Keiner weinte ihnen eine Träne
"Zisselfritzel!" dröhnten die mäch- nach.
tigen Triebwerke des Versuchstarn- Aber jetzt konnte nur Rick Nebula
kappenraumschiffs "Rosa Rächer". noch die Erde retten.
Die Mannschaft bestand aus Sträf-
lingen, die freiwillig gemeldet wor- ***
den waren. Damit das nicht so scha-
de war, wenn sie draufgingen. Etwas vor den Ereignissen auf
Der Kapitän war aus der USA- Hamminkeln, aber nicht zu kurz,
Flotte eigentlich ausgestoßen. We- weil das sonst die Handlung durch-
gen seiner Art zu sprechen. Und weil einanderbringt:
er auch sonst ein Männerfreund war. Irgendwo im Weltall.
"Leutchen, nun müssen wir aber Eine Singularität öffnet sich.
richtig Beeilung machen!" sagte der "Puff."
Kapitän in seiner rosa Uniform. Er Die Singularität sieht aus, wie Sin-
sprach sofort auch mit dem Maschi- gularitäten aussehen - rot.
nenraum. Überwiegend rot. Fast ausschließ-
Was so verlief. lich rot.
"Tut-tut." machte erst mal durch "Puff", machte es noch mal.
das Sprachrohr. "Hier spricht euer
25
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Obwohl das natürlich im All nie- dent, der sich in einem Bunker ver-
mand hören konnte - aber die Singu- steckt hatte, kroch nun vor ihm im
larität macht halt so Geräusche. Staub. Eigentlich war da nicht so
Ein Raumschiff erscheint. Einfach viel Staub, weil ein Raketenlande-
so. platz ja immer sauber sein musste
Weil das so Singularitäten an sich wegen der Hyäne. Deswegen waren
haben. Denn die sind ja Tore. Rich- auch immer Putzfrauen unterwegs
tige Tore in andere Universen. und staubten ihn ab. Das war etwas,
Aber das weiß noch keiner. Noch was Frauen gut konnten. Es waren
nicht mal der Professor. die stolzesten Putzfrauen der Welt,
Ein Raumschiff. Ein Raumschiff, denn sie machten bei der Weltall-
das klein ist. Winzig klein. raumfahrt mit. Doch Schronz seine
Ganz klein - so klein, dass nur zwei Schergen hatten ein paar Tüten
Personen reinpassen. Staub ausgestreut, damit der Präsi-
Und die sehen aus wie Rick und der dent darin kriechen konnte. Was er
Schronz - aber die sehen auch nur so jetzt auch tat. Es blieb ihm ja nichts.
aus. Er war ja besiegt.
Die sind nicht Rick und der "Wo bleibt nur Rick Nebula?"
Schronz. dachte der Präsident, als er so vor
Deswegen können sie ja auch auf sich hin kroch.
Hamminkeln landen, während der Der Schronz dachte natürlich, dass
echte Rick und der echte Schronz die Anna den Rick schon mit den
woanders sind. Genau. Das sind Waffen einer Frau besiegt hat. Er
nämlich Paralleliten. wusste ja nicht, dass das nicht so
So aus einem anderen Universum - einfach war.
so ganz parallel. "He, he", sagte Schronz. Dann bau-
Quasi seitwärts von unserem. ten seine Schergen einen großen
Aber obwohl Rick so aussieht wie Fernseher auf, damit die ganze Welt
Rick, ist das nicht Rick sondern sein eine Rede von Zong hören konnte.
Parallelit Nick. Denn eigentlich gehörte ja die Erde
Und Schronz ist auch nicht Schronz nicht Schronz, sondern Zong, denn
sondern Schrinz. der war der Herrscher des Univer-
Aber das weiß noch keiner. sums. Zong jetzt.
Noch nicht einmal der Professor. Da erschien auch schon das Gesicht
Noch nicht. von Zong.
"He, he", sagte er böse.
*** "Ich bin Zong", sagte Zong, damit
das auch jeder wusste. "Die Erde
Es hat natürlich alles nichts genützt. gehört jetzt mir. Schickt mir alles
Als Schronz aus seinem Raumschiff Gold und Silber und Schmuck und
ging und auf dem Raketenlandeplatz Geld. Und alle Frauen, die wo gut
von Washington in USA den ameri- aussehen. Auch will ich alle Präsi-
kanischen USA-Präsidenten traf, denten im Staub kriechen sehen.
hatte er die Erde erobert. Der Präsi- Schronz regiert die Erde für mich.
26
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Wenn ihr ihm gehorcht, werde ich ***


euch nur manchmal foltern. Wenn
ihr ihm nicht gehorcht, dann werde Auf Hamminkeln-Meerhog starrten
ich euch dauernd foltern." die Männer von Rick auf Nick und
"Oh, Rick Nebula", dachte der Prä- den anderen Schronz.
sident. "Komm bitte schnell und ret- Von dem sie dachten, es sei der
te uns!" echte. Aber das war er ja nicht. Das
Doch Zong hatte solche Gedanken war nur der Schronz aus dem ande-
geahnt. Man wurde ja nicht umsonst ren Universum.
Herrscher des Universums. Aber das wusste Susan auch nicht -
"Ha!" sagte er. "Und wenn ihr auf die wusste sowieso nicht viel, weil
Rick Nebula hofft, da habt ihr euch sie eine Frau war. Und der Prof
aber geschneidet! Der ist besiegt! wusste das auch nicht.
He, he!" Der hatte gerade seine Erfindung
Da war der Präsident ganz schön vergessen. Weil er so zerstreut war.
traurig. Wir müssen Rick befreien, dachte
Alle anderen auch. Also, nicht alle, der Professor. "Wir müssen Rick
weil Schronz und seine Schergen ja befreien." Denn der musste ja ein
nicht, die fanden das gut und sagten Gefangener von Schronz sein. Konn-
auch dauernd böse "He, he!". Aber te auch gar nicht anders.
alle auf der Erde. Also die Men- Doch da war der Professor im Irr-
schen. Nur eben Schronz nicht, und tum. Ungeheuer im Irrtum. In Wirk-
seine Schergen. Aber auf der Erde lichkeit nämlich war alles ganz an-
waren sie auch. Nur waren sie nicht ders.
traurig. Aber das werden wir jetzt noch
"Schronz, mein erster Befehl: Bring nicht erzählen. Sonst bricht der
mir alle Frauen in meinen Palast!" Spannungsbogen. Wäre doch scha-
Schronz nickte. Natürlich würde er de, wo wir noch so viele Pfeile für
ein paar für sich abzweigen. So lan- ihn haben.
ge Anna Bolika noch nicht wieder da Aber wer sollte Rick befreien?
ist, musste er doch seine Mannes- "Wer meldet sich freiwillig zur Ret-
kraft beweisen. Böse Männer müs- tung von Nick?", fragte der Profes-
sen das. Gute auch, aber da taten das sor. Das war clever.
die Frauen freiwillig. Nicht die Denn so konnte er sofort diejenigen
Manneskraft beweisen (das konnten ausschließen, die wirklich feige wa-
sie ja nicht, sie waren ja Frauen), ren. Dummerweise waren alle feige.
aber es die guten Männer beweisen Es meldete sich niemand.
lassen. Böse Männer mussten immer "Och, bitte, bitte, bitte", sagte Su-
erst "He, he!" sagen und sie abzwei- san. Und setzte die Waffen einer
gen. Die Frauen, meine ich. Frau ein: Die Tränenwerfer. Sie
Aber mehr darf ich dazu nicht heulte wie ein Schlosshund.
schreiben, weil das ist nichts für jun- Und heulte. Und heulte. Frauen
ge Menschen in der Entwicklung. können das gut. Und sie heulte im-
mer noch und schluchzte dabei. Das
27
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

flößte der Mannschaft schon Angst Dort gab es auch einen Archipel,
ein, aber Susan setzte noch eins der hieß Gulasch.
drauf. Sie fing an zu jammern. Darin lebten nur tot Geweihte.
Ihr Jammern war so fürchterlich, Das waren auch die ganzen Sportler
dass sich jeder die Ohren zuhielt. von den Russkis, wo die Genmani-
Nutzte aber nichts, weil Susan da- pulation schief gegangen war, unter-
durch nur noch lauter jammerte. gebracht.
Schließlich, nachdem sämtliches Auch Sym Bolik, der besonders
Glas zersplittert war und man es todgeweiht war.
nicht mehr aushalten konnte, melde- Weil er in der Todeszelle stand.
ten sich alle Männer freiwillig. Weil Er persönlich hätte lieber in der To-
sie dadurch von Susan wegkamen. deszelle gesessen, was aber daran,
Dachten sie zumindest. dass er keinen Stuhl da hatte, lag.
Doch Susan wollte mit in den Ein- Der war nämlich verheizt worden
satz. "Ich will mit in den Einsatz." von den Wärtern.
Der eine Satz ließ die Männer er- "Ex-KGB-Oberst Sym Bolik!
bleichen. schnarrte der Lautsprecher befehls-
"Das geht nicht", sagte der Prof. gewohnt.
"Ich will aber mit", schluchzte Su- "Jawoll!"
san. "Ich will, ich will, ich wiii- Sym Bolik salutierte.
iillllll...." "Sie sind abkommandiert zu Son-
Kurze Zeit später ging die Mann- derauftrag, Briedderchen! schnarrte
schaft von Bord. Auf den Planeten. der Lautsprecher weiter.
Unter die Russen. Total verkleidet. "Jawoll!" sagte Sym Bolik zu dem
So mit Bart und russischer Uni- Lautsprecher.
form. Sollte ja geheim bleiben der Er bemühte sich, keine Wimper zu
Einsatz. Ultramega geheim. Deswe- rollen. Denn er war heimlich der Ex-
gen legten sie sich alle Mann von Anna Bolika, die aber
einen russischem Akzent zu. Und jetzt mit dem Schronz ging.
eine Gulaschkanone. Das war die Fast hätten sie ein Kind gehabt.
megageheime Geheimwaffe. Keiner Was Sym aber nicht hinkriegte. Weil
wusste was davon, seine Gene ja im Eimer waren. Von
deswegen war sie ja geheim. Mega- der Genmanipuliererei.
ultrageheim. Die Mannschaft machte Wenn sie ein Kind gehabt hätten,
sich noch rasch rote Socken. Weil wäre das vielleicht ein Sohn gewe-
man die braucht sen.
im Kommunismus. Und dann zogen Dann hätten sie ihn Dia Bolik ge-
sie los. tauft. Oder Alko Bolik.
Sie hatten aber kein Kind.
*** Weshalb Sym Bolik ja immer die
Selbstmordaufträge erhielt.
Die Bolschewiken waren auch auf "Sie sofort verlassen den Archipel
dem Mars. Weil das ja der rote Pla- Gulasch", blökte der Lautsprecher
net war. herrisch. "Und fliegen in dem Zer-
28
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

störer zu dem Planeten Tubifex, den


wir für Sie haben reserviert. (den Sym Bolik rauchte sich eine. Wäh-
Zerstörer). Briedderchen." rend der Zerstörer aufgetankt wurde.
"Jawoll!" sagte Sym Bolik mit Es war ein Kalaschnikow-Modell
grauenerregendem Zähnefletschen. mit Rallyestreifen, außenliegendem
"Das ist doch Planet von der Killer- Innenspiegel und Achtklangsirene.
gänseblümchen, wo immer machen Darauf konnte Sym Bolik stolz sein.
'Uaah'?" fragte Sym Bolik wissent- Jetzt ging er zu dem Häuschen von
lich. der Raumschiff-Tankstelle. Um
"Genau!" herrschte der Lautspre- Verpflegung zu kaufen.
cher weise. "Sie rekrutieren Armee "Zehnmal Heiße Kiste Hotdog, ein
von Killergänseblümchen für bol- Krombacher Elf und 20 Stangen Re-
schewikische Sache, Briedderchen." val ohne, Briedderchen" sagte er zu
"Jawoll!" sagte Sym Bolik zur all- dem Raumtankwart.
gemeinen Überraschung. Auf Russisch.
In einer Vorblende stellte er sich Nachdem er seine Lebensmittelkar-
das vor. te abgegeben hatte, flog er los. Di-
rekt nach oben, weil das der kürzeste
Vorblende: Die Killergänseblüm- Weg nach Tubifex war.
chen greifen in geschlossenen Rei- Während er sich ein erstes Krombi
hen die Landungstruppen der ameri- trank, war auf dem Hyperinterocitor
kanischen USA-Armee an. schon der Planet zu sehen. Das ging,
"Uaah!" weil er ein modernes Linealtrieb-
Überall fliegen Köpfe und Arme werk in seinem Raumschiff hatte. So
herum, wie bei dem Film im Kino. musste er nicht erst transistorieren.
Wo die Soldaten im Weltraum alle Und einen schnellen Computer hat-
auf dem Planeten kaputtgemacht te er sowieso. Der konnte sogar ohne
werden von den Riesenkäfern (den mit der Wimper zu rollen regelmä-
Titel habe ich vergessen, aber wir ßige Zehnecke mit 3 cm Kantenlän-
hatten Popcorn). Von dem Film ist ge berechnen.
das hier aber nicht geklaut. Der Planet Tubifex wurde immer
Schließlich war vorblendungsmäßig größer. Auf dem Hyperinterocitor,
zu sehen, wie eins von den Gänse- aber auch wirklich.
blümchen dem Schronz den Kopf Der Raumschiff landete sportlich
abbeißt. auf einer großen Wiese, als er end-
"Schmatzschmatz." lich an dem Planet nach mehreren
Denn der Sym Bolik konnte den Tagen Linealflug ankam.
Schronz nicht gut leiden. Er schaltete augenblicklich sein
Was man sich denken kann. Übersetzungsgerät ein, als er aus
Deshalb nahm er den Auftrag zö- dem Raumschiff gestiegen und eine
gernd an, als die Vorblende zuende Weile herumspaziert war.
war. "Uaah!" sagte ein Killergänseblüm-
chen.
***
29
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

Durch das Übersetzungsgerät wuss- nämlich gerne. Passierte ja eh nichts.


te Sym Bolik, dass das soviel wie War ein doofer Planet. Und kommu-
"Mojn!" hieß. nistisch.
"Schostakovitsch, Briedderchen Doppelt doof also. Aber das sagten
Gänseblümchen! Terranischer Sow- die nicht laut. Weil, konnte ja je-
jetstaat will Hilfe von Gänseblüm- mand von der GFGP zu hören.
chen!" sagte Sym Bolik in sein Ü- Das war die Ganz-Fiese-Geheim-
bersetzungsgerät. Polizei. Die war fies. Ganz fies.
"Uaag! Uaah!" sagte sein Überset- Konnte man ja schon am Namen se-
zungsgerät. Was eine perfekte Über- hen.
setzung aus dem Sowjetischen war. Susan hatte einen Plan. "Ich habe
Schweißgebadet wartete Sym Bolik einen Plan." Die Männer lachten.
auf die Antwort. Weil, konnte ja kein guter Plan sein.
Die sich dann so anhörte: "Uaah! Kam ja von einer Frau. Susan
Uaah! Uaah!" stampfte mit dem Fuß auf. Da lach-
Dass hieß wörtlich übersetzt, dass ten die Männer noch mehr.
die Gänseblümchen ihm in den Tod Wütende Frauen sahen halt süß aus.
folgen würden! Dass die Gänse- "Euch werde ich es zeigen", sagte
blümchen ihm in den Tod folgen Susan. Und zeigte es ihnen. Da wa-
würden! Dass die Gänseblümchen ren die Männer baff. Weil, das hät-
ihm in den Tod folgen würden! ten sie jetzt nicht gedacht, dass Su-
Jetzt machte Sym Bolik den Koffer- san zeigen konnte, was sie zeigen
raum von seinem Zerstörer auf. konnte. Ehrlich nicht. Total verblüfft
Nachdem er die Bierkästen zur Seite waren die. Und weil sie so verblüfft
geschoben hatte, war genug Platz für waren, folgten sie Susan. Sonst na-
eine Schwadron der Killerblumen. türlich nicht. Nur, weil sie halt nicht
Dann war der Sonnenuntergang, als bei Verstand waren. Das war ein
Sym Bolik abfliegen wollte. Fehler.
"Oh Anna!" sagte er romantisch. Sollte sich noch zeigen. Bald.
"Du mir machen immer noch ganz
wuschig!" ***
Wobei "wuschig" ein Wort aus dem
Russischen ist, das man besser nicht Hoch oben über dem Planeten.
vor Kindern übersetzt. "Wuuufff?"
"Knurr, knurr."
*** "Hechel, hechel. Sniff."
"Wuff? Wuff!"
Weil Susan und die Mannschaft "Wau. Wau. Wau."
sich verkleidet hatten, waren sie total "Wau. Wau. Wau. Wuff?"
unauffällig. "Wuff?"
Sämtliche Weltraumhafen- "Knurrrrr."
Angestellten ließen sie durch. Aber "Winsel, Winsel."
vielleicht auch nur, weil die mit Le- "Wuff."
sen beschäftigt waren. Die lasen
30
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

(Der Translator, der wo da das ü- gen hießen sie ja auch Durchgeistig-


bersetzen sollte, fiel leider aus. Wir te. Das war aber anstrengend. Daher
bitte um ihr Verständnis. Untertitel hatten sie oft Kopfschmerzen. Da sie
für Killergänseblümchen auf Textta- aber keine Köpfe mehr hatten, konn-
fel 150. Uah!) ten sie dagegen keine Tablette neh-
men.
*** Jedenfalls guckten die Durchgeis-
tigten ganz besorgt auf das, was der
Ganz woanders. Zong so tat. Vor allem auf der Erde,
Ätherische Ätheriker schwebten im denn die Durchgeistigten waren die
Woanders. Es waren die Durchgeis- Beschützer der Erde. Geheim, aber
tigten. Sie schwebten so vor sich hin sie waren es. Normalerweise taten
und waren am Denken. Was anderes sie nicht viel weil ja Rick da war und
taten die nicht mehr, weil sie keine die amerikanische USA-Flotte, doch
Körper mehr hatten. Alle wurden die waren ja jetzt woanders. Jeden-
mal zu Durchgeistigten, wenn sie falls waren die Durchgeistigten
immer nett waren. Also immer gute ziemlich besorgt und meinten, es
Dinge taten wie z. B. Demokratie müsse was getan werden.
und Tierschutz und dreimal täglich Also dachten sie ganz doll. Ganz
die Zähne putzen und das viele Tau- stark. So superduperhypermegastark.
sendmillionen Jahre lang. Aber nur Ganz furchtbar dachten sie und
die Guten wurden so, denn die Bö- dachten und dachten. Alle bekamen
sen blieben, wie sie waren, vor allem sie ganz dolle Kopfschmerzen, ob-
böse. Wer weiß, vielleicht wird auch wohl sie keine Köpfe mehr hatten,
Rick mal so ätherisch, in Tausend- doch das machte nichts. Sie dachten
millionen Jahren. Aber er war vorher und dachten und die Macht ihres
bestimmt tot, weil so lange lebte ja Geistes machte, dass all die verwor-
kein Mensch. renen Handlungsebenen zusammen-
Die Durchgeistigten hatten das Pro- gefügt wurden. Ja, so was konnten
blem nicht mehr, denn sie lebten die Durchgeistigten. Sie konnten
ewig. Dann konnten sie dauernd gute Wasser in Schwein verwandeln, auf
Sachen tun, doch es gab ein Prob- dem See gehen (obwohl sie ja keine
lem: Weil sie ja keine Körper mehr Beine mehr hatten) und Handlungs-
hatten, konnten sie nichts anfassen. ebenen zusammenfügen. Viele
Das war ziemlich schwierig beim wünschten sich, sie hätten die glei-
Essen und Pyjama anziehen, aber da chen Fähigkeiten, zum Beispiel die
hatte die Natur schon vorgesagt, Heinzerlinge von Jürgia IV, die da-
denn sie mussten nicht mehr essen mit große Probleme hatten.
und schlafen auch nicht. Das war Jedenfalls eben noch war Rick Ne-
praktisch. Was nicht so gut war, war, bula ganz woanders, dann war er
dass sie trotzdem keine Hände mehr plötzlich an Bord seiner Rakete.
hatten und wenn sie Gutes tun woll- Ganz schnell. Er war ganz schön ü-
ten dann mussten sie das mit der berrascht. Dann war da auch Susan
Kraft des Geistes machen. Deswe- und der Professor und die Mann-
31
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

schaft und alle wieder zusammen. Außerdem gab es bei ihnen keine
Das war ganz schön praktisch. Und Durchgeistigten.
dann war die Rakete beim Saturn, Was ja kein Problem war, da Nick
das war ganz außen am Rande vom und Schronz -
Sonnensystem wo die Erde war. A- aber das erzählen wir in Band 2,
ber geheim. Weil der Schronz weil das eine furchtbar komplizierte
herrschte ja und das durfte er nicht Geschichte ist. Da braucht man Zeit
wissen. Dass er herrschte schon (ei- zu.
gentlich ja der Zong, aber der war ja Haben wir aber nicht. Wollen ja
woanders), aber dass Ricks Rakete auch mal fertig werden mit Band 1.
wieder da war. Und die Paralleliten Und berühmt. Und reich - und über-
kommen in Band 2 wieder, das wird haupt...
sonst zu kompliziert. Aber dass da Jedenfalls war Nick vollkommen
noch kommunistische Killergänse- verblüfft, weil er da jetzt so irgend-
blumen waren, dagegen konnten wie in der Gegend rumstand.
auch die Durchgeistigten nichts ma- Wo vorher noch ein Raumschiff
chen, denn die waren natürlich An- war.
hänger der sozialen Marktwirtschaft "Boah," machte Nick. "Echt voll-
und der freiheitlich- krass, du."
demographischen Grundordnung. Und da sich Nick auf einmal an ei-
Das war zwar gut, sonst wären sie ja ner Klippe festhielt, haben wir jetzt
auch nicht ätherisch am Schweben, einen Kliffhänger.
aber die Kommies waren ein harter So.
Brocken, dafür brauchte es Rick. Müsst ihr halt warten bis zum zwei-
Der war erst mal ziemlich über- ten Band.
rascht, übrigens auch von Susans So gemein sind wir halt.
neuem Overall, der ihr perfekt passte
und die Rundungen zeigte, da, wo ***
Frauen rund waren. Er dachte noch
an Anna Bolika, die wo ihm ganz Die Pläne von Sym Bolik gingen
wuschig gemacht hatte und auch Su- zum Teil auf.
san machte ihn wuschig. Harry auch. Soweit es den Schronz betraf.
Also nein, der machte ihn nicht wu- Der fiel, soweit Sym Bolik das sa-
schig sondern Susan. Den Harry. gen konnte, einem Killergänseblüm-
Aber der sagte nichts. chen zum Opfer.
"Uaaah! Mampfschmatzleckerle-
*** cker."
Das war das letzte.
Die Durchgeistigten versuchten Was man vom Schronz hörte.
auch, die Paralleliten in die Hand- Erst mal.
lung zu tun.
Klappte aber nicht. Weil, die Paral- Irgendwo im Kotzmos.
leliten waren nämlich anders. Der Schronz war schwerelos. Weil
So vom Aufbau her. keine Schwere in der Nähe war.
32
Rick Nebula 1: Dem Schronz sein Schrecken

"Schronz!" sagte eine mächtige bracht war, mit denen er jetzt Um-
Stimme in das Vakuum, das überall gang zu haben schien.)
herrschte und völlig luftleer war, "Genau." Seri-Enqual hüstelte geis-
hinein. Die Stimme war natürlich tig. "RICK NEBULA wird davon
genauso durchgeistigt. Weil sie der überzeugt sein, dass es sich aus-
Schronz sonst nicht gehört hätte. geschronzt hat. Doch er wird noch
"Fehlt wegen Grippe", antwortete sein Wunder erleben, sein Blaues,
der Schronz mit verstellter Geistes- wenn du eines Tages triumphal zu-
stimme. Weil er feige war. rückkehrst."
"Schronz, hör mir jetzt mal richtig "Au ja", sagte der Schronz, welcher
zu: Ich bin Seri-Enqual, der Anti- sich wahnsinnig darauf freute, eines
Durchgeistigte", verkündete die Tages triumphal zurückzukehren.
mächtige Stimme. "Doch vorerst gehst du, der
"Schronz ist nicht da", wimmerte Schronz, für einige tausend Millio-
der Feigling. nen Jahre hinter die Marketingquel-
"Das kannst du deiner Frau erzäh- len, um deine triumphale Rückkehr
len", erwiderte Seri-Enqual, der es vorzubereiten. Anschließend werden
faustdick hinter den Ohren hatte, wir dich wieder in dieses Standard-
obwohl die gar nicht da waren, herz- universum zurückversetzen, genau 6
lich lachend. 3/8 Sekunden in die Zukunft, damit
"Schronz, alle glauben, dass dir von du einen gewissen Vorsprung vor
einem bolschewistisch gesinnten Rick Nebula hast. Ist das klar,
Killergänseblümchen der Kopf ab- Schronz?"
gebissen wurde. Nicht wahr?" "Klar wie Gulaschsuppe", sagte der
"Laut meinem gegenwärtigen In- Schronz, da Kloßbrühe seit den
formationsstand könnte das durchaus Kloßkriegen streng verboten war.
zutreffen, insofern meine Informan- Auch das Wort.
ten nicht einer Desinformation auf- "Hast du noch einen Wunsch frei?",
gesessen sind", sagte Schronz knapp. dröhnte ein vorerst letztes Mal die
"Ha-ha", lachte der Anti- Stimme von Seri-Enqual dem Anti-
Durchgeistigte. Durchgeistigten.
"Was die nicht wissen: Das war a- "Ja, Gebieter!" sagte der Schronz.
ber nur ein Trick. In Wirklichkeit Und so kam es, dass er sich eine
musste Spiegelschronz, der Paralle- rauchend auf seine triumphale
lit, dran glauben. In der Zwischen- Rückkehr zu warten begann.
zeit wurdet ihr nämlich ausge-
tauscht. Durch Dimensionsfaltung." - Ende -
"Ist nicht wahr", sagte der Schronz
überrascht. "Daran hätte jetzt keiner
gedacht. Wie groß, allwürdigster
Gebieter, ist auch meine Überra-
schung!"
(er sprach so geholzt, weil das bei
höheren Wesen allgemein ange-
33