You are on page 1of 1

PODGORICA

Diese Stadt gehrt zu den ltesten im Gebiet von Montenegro. In der rmischen Zeit
war ihr Name Birziminium, in der Zeit der kniglichen Familie Nemanjici Ribnica. Im
Jahr 1326 wird zum ersten Mal der Name Podgorica genannt. 1946 zu Ehren des
Politikers Tito wurde es Titograd genannt. Ab 1992 erhielt sie ihren frheren Namen
Podgorica wieder.
Jahrhundertelang war Podgorica klein und unbebaut. Von 1474 bis Berlin-Kongre im
Jahre 1878 ist sie unter der Regierung der Trken. Nach dem Ersten Weltkrieg
beginnt ihr Teritorium zu wachsen, und neben dem Teil namens Stara Varo (der
heute das historische Zentrum von Podgorica ist) wird Nova Varo gegrndet.
Whrend des Zweiten Weltkrieges wurde Podgorica etwa 70 Mal bombardiert. Alle
Gebude und Einrichtungen waren vllig zerstrt.
Im Jahr 1902 in Podgorica wurde die erste grere Firma, Tabak Fabrik gegrndet. In
den 50er und 60er Jahren beginnt die schnelle Industrialisierung.
Baumwollskombinat, Alluminiumskombinat, Industrie der Produktion von baulichen
Maschinen ,,Radoje Daki, Fabrik fr Mbelproduktion ,,Marko Radevi wurden
gegrndet. In der Domne der Landwirtschaft wird Wein produzierendes Unternehmen
,,Plantae 1963 gegrndet.
1945 wird das erste Kino-Kino Kultura erffnet, das Nationaltheater 1953 und 1963
KIC ,, Budo Tomovi.
Viele der genannten Unternehmen und Institutionen existieren nicht mehr, aber es ist
schn, sie im Hinterkopf zu behalten, da sie fr die kulturelle und wirtschaftliche
Entwicklung des Lebens in Podgorica von entscheidender Bedeutung waren.