You are on page 1of 1

Spanien nimmt etwa 80% der iberischen Halbinsel im Sdwesten Europas ein (die restlichen 20% belegt

Portugal).Im Norden grenzt Spanien an Frankreich und Andorra, die Pyrrenen bilden die natrliche
Grenze.

Die im Mittelmeer gelegenen Balearischen Inseln Mallorca, Ibiza und Menorca, die Kanarischen Inseln
im Atlantischen Ozean, vor der Kste Marokkos, sowie die Stdte Ceuta und Melilla in Nordafrika
gehren weiters zum spanischen Territorium.

Spanien ist das drittgrte Land Europas bezglich Flche und das fnftgrte bezglich Einwohnerzahl.

Fnf groe Bergketten durchziehen Spanien, etwa 50% des Landes liegen auf einem Hochplateau.

Die Landschaftsbilder sind uerst unterschiedlich, teils trocken und beinahe wstenhnlich, teils grn
und fruchtbar. Dazu kommen die langen Kstenabschnitte, im Osten am Mittelmeer, von den Pyrrenen
bis Gibraltar, im Westen mit dem Atlantik (der Groteil der Atlantikkste der iberischen Halbinsel wird
jedoch von Portugal eingenommen) sowie mit dem Kantabrischen Meer.

Die Sierra Nevada (spanisch fr schneebedecktes Gebirge) ist mit 3482 msnm das
hchste Gebirge der Iberischen Halbinsel, das in der Regel jhrlich von November bis Mai eine
Schneehaube trgt. Es liegt im Sden Spaniens in den Provinzen Granada und Almera in
der Autonomen Region Andalusien und ist ein 100 km langer Teil der Betischen Kordillere. Seit 1999
ist das Kerngebiet von 86.208 Hektar als Nationalpark Sierra Nevada geschtzt.